Category: Government

Translations: en, fr, de, pt

2 min read

SES führt Response Vehicle für Verteidigungs-, Sicherheits- und humanitäre Einsätze ein

Written on 20 Apr 2017


Neuzugang im Portfolio für Regierungsdienste von SES ist die weltweit erste SATCOM-fähige Lösung, die eine auf die Sicherheit an Grenzen, ISR-Systeme (Informationsgewinnungs-, Überwachungs- und Aufklärungssysteme) sowie Hilfs- und Katastrophenbewältigungsinitiativen zugeschnittene Multiorbit-Anbindung bietet

 

LUXEMBURG-- 20 April 2017 - SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) hat sein neues Government-Produkt Rapid Response Vehicle (RRV) angekündigt, eine SATCOM-fähige Plattform, die Hochgeschwindigkeitskonnektivität und weltweite Kommunikationsdienstleistungen bereitstellt, die auf ein breites Spektrum an kommerziellen, zivilen, humanitären und Verteidigungseinsätzen in der ganzen Welt zugeschnitten sind.

Das Rapid Response Vehicle ist die weltweit erste mobile Plattform, die kollaborative Kommunikationstechnologien über mehrere Umlaufbahnen und Frequenzen hinweg, darunter Ku-, Ka- und militärische X- und Ka-Bänder, durch die GEO-Flotte und glasfaser-ähnliche Ka-Bänder über die MEO-Konstellation von SES bietet. Das vielseitige RRV kann leicht an die Konnektivität angepasst werden, die auf spezielle Szenarien und Anwendungen ausgerichtet ist, darunter hochauflösende Videokonferenzen, Streaming, Voice, GSM-Backhaul, Hochgeschwindigkeitsbreitband und Übertragungen großer Datenmengen an Standorten, an denen Infrastrukturen nicht vorhanden oder zerstört sind. Auf dem Humanitarian ICT Forum im März in Mountain View, Kalifornien, wurde das RRV kürzlich ausgestellt.

„Das Rapid Response Vehicle kann Multiband- und Multiorbit-Konnektivität ermöglichen, um in praktisch allen vorstellbaren Situationen und an jedem Ort Unterstützung zu leisten. Dazu zählen Einsätze im Hinblick auf die Sicherheit von Grenzen, Verteidigung, Friedenssicherung, Unterstützung humanitärer Operationen und Reaktionen nach Naturkatastrophen sowie kommerzielle Anwendungen“, so Nicole Robinson, Corporate Vice President, Government Market Solutions von SES. „Wir sind sehr stolz, bei schnellen Konnektivitätslösungen auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und freuen uns, unseren Kunden weiterhin exakt auf ihren Bedarf zugeschnittene Angebote zur Verfügung zu stellen.“

Die RRV-Lösung basiert auf „Plug-and-Play“ und verfügt über modulare Funktionen, die ein breites Spektrum an Kommunikationstechnologien und –geräten an Bord eines mobilen Fahrzeugs integrieren und einsetzen können. Ein Beispiel ist die ISR-Lösung Tactical Persistent Surveillance (TPS) von SES. Sie basiert auf Lighter-Than-Air (LTA) aufblasbarer Aerostat-Technologie, die verschiedene moderne elektrooptische (EO) Sensor- und Kommunikationsnutzlastoptionen enthält, die bei Grenz- und Betriebssicherung, Überwachung besonderer Ereignisse und Katastropheneinsätzen in der ganzen Welt eine bessere Einschätzung der Situation ermöglicht.

Das RRV kann zudem rasch einige weitere Plattformen in Betrieb nehmen, darunter den Telemedizindienst SATMED. Weitere Arten von Aktionen, die das RRV ermöglicht, sind „Reaktions- und Bewältigungs“-Missionen, um Katastropheneinsätze zu unterstützen und im Notfall drahtlosen Internetzugang für Gemeinschaften bereitzustellen, ausgefallene öffentliche Infrastruktur zu stärken, IP-Backhaul für Mobilfunknetze bereitzustellen und eine langfristige Anbindung für Agenturen vor Ort zu ermöglichen.

Das RRV ist mit drahtlosen Funktionen ausgestattet, einschließlich der SDR-Funktechnologie MIMO (Multiple Input Multiple Output), die eine umfassende, meshartige Mobilfunkplattform mit programmierbaren Frequenzen zur Unterstützung von privaten 3G-/4G-LTE-Netzen und Push-to-Talk („PTT“)-Frequenzen von Regierungen umfasst.

Das Rapid Response Vehicle von SES ist über verschiedene Kauf- und Mietoptionen mit vollständig verwalteten Servicevereinbarungen erhältlich, die eine flexible Beschaffung ermöglichen.

Nähere Informationen zum Rapid Response Vehicle und zu weiteren Lösungen finden Sie im Newsroom.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Markus Payer

Corporate Communications

Tel + 352 710 725 500

[email protected]

 

Folgen Sie uns auf:

Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/ses

Facebook: https://www.facebook.com/SES.Satellites

YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel

Blog: https://www.ses.com/news/blogs

Medien-Galerie: https://www.ses.com/media-gallery

SES-Whitepaper sind verfügbar unter https://www.ses.com/news/whitepapers

 

Über SES

SES ist der weltweit führende Satelliten-Betreiber und der erste, der ein differenziertes und skalierbares GEO-MEO-Angebot bereithält, mit einer Flotte von über 50 geostationären Satelliten (GEO) und 12 weiteren mittleren Erdumlaufbahn Satelliten (MEO). SES setzt den Fokus auf durchgängige Mehrwertlösungen auf zwei zentralen Märkten; SES Video und SES Networks. Er bietet Satellitenkommunikationsdienste für Rundfunkanstalten, Content- und Internet-Anbieter, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, Unternehmen und staatliche Organisationen. Das Portfolio von SES umfasst das ASTRA-Satellitensystem, das über die größte DTH-Reichweite (Direct-to-Home) in Europa verfügt, und O3b Networks, ein weltweiter Anbieter von verwalteten Datenkommunikationsdiensten, sowie MX1, einer der führenden Mediendienstleister, der eine umfassende Palette an innovativen digitalen Video- und Mediendiensten zur Verfügung stellt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com


Written on 20 Apr 2017

  • Tags:
  • Investor Updates
  • Government Plus
Share