Category: Corporate

Region: Europa

Translations: en, fr, de

2 min read

SES WEIHT ATF UND SOC IN ANWESENHEIT SEINER KÖNIGLICHEN HOHEIT, DES GROßHERZOGS HENRI EIN

Written on 27 Nov 2015


LUXEMBURG, 27 November 2015 - SES S.A. (NYSE Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) meldete heute die Einweihung des neuen „Antenna Field Technical Facility (ATF)“-Gebäudes, in dem das Satellite Operations Centre (SOC) untergebracht ist, in Anwesenheit Seiner Königlichen Hoheit, des Großherzogs Henri, sowie Premierminister Xavier Bettel und Vizepremier Minister Etienne Schneider.

Das neue ATF ist das Ergebnis des bedeutenden Wachstums der SES-Flotte, die vom SOC in Betzdorf aus gesteuert wird.

Das 450 Quadratmeter große SOC überblickt den neuen Antennenpark und verfügt über hochmoderne Anlagen sowie eine hohe Redundanz für die Infrastruktur wie Strom, Kühlung, Netzwerk, Sicherheit und Computersysteme.

Vom neuen SOC aus bietet ein Team hochqualifizierter Satellitenkontrolleure rund um die Uhr die Überwachung und das Management von mehr als 33 SES-Satelliten, die zahlreiche Dienste wie die Ausstrahlung hochwertiger Fernsehkanäle, Firmennetzwerke für große weltweite Unternehmen sowie Hochgeschwindigkeitsverbindungen für Fluggesellschaften und die maritime Wirtschaft bereitstellen und mehrere staatliche Aktivitäten rund um den Globus unterstützen. Das SOC hat die entsprechende Größe, um bis zu 100 Satelliten zu steuern und ist in Konsolen angeordnet, wobei ein Kontrolleur sechs bis neun Satelliten von einer einzigen Konsole aus leitet.

Die übrigen Satelliten der SES-Flotte werden von Gibraltar und Princeton (USA) aus betrieben.

Das ATF wurde von Christian Bauer Associés entwickelt und ist insgesamt in die Hightech-Umgebung des Standorts Betzdorf integriert. Es verfügt im Außenbereich über Metall- und Glasfassaden und perforiertes Metallgewebe an den äußeren Flächen.

Aufgeteilt in vier Ebenen, ergänzt das ATF die technische Unterstützung für den neuen Antennenpark und trägt dazu bei, die Arbeitsbedingungen der Ingenieure zu verbessern, während ein zentrales Treppenhaus, das über mehrere Lichtkuppeln beleuchtet ist, Zugang zu den einzelnen Ebenen und verschiedenen Funktionsbereichen bietet. Das Hauptdach ist „umfangreich begrünt“ und das Regenwasser wird vom Dach aus in alle Regenwasserspeicher der gesamten Anlage geleitet und dann der Natur zugeführt.

„Mit einem permanenten Blick auf betriebliche Spitzenleistungen, Robustheit, Kundenerfolg und Sicherheit, hat SES seine drei wichtigsten Satelliten-Operationszentren in unterschiedlichen Regionen der Welt angesiedelt“, sagte Martin Halliwell, Chief Technology Officer von SES. „Unser neues SOC in Luxemburg verfügt über die modernsten Kontrolltechnologien und -funktionen, die SES in die Lage versetzen werden, in den kommenden Jahrzehnten die sich stets ändernden Kundenanforderungen zu erfüllen und eine sich konstant wandelnde Satellitenflotte bereitzustellen“, so Martin Halliwell. „Ob Satelliten mit Elektroantrieb oder eine ausgebaute Flotte, SES verfügt über das Fachwissen und die modernen Satellitenkontrollstationen, um die Anforderungen der Zukunft zu erfüllen.“

Das ATF-Gebäude entspricht den Anforderungen des „neuen Energieausweises“ für gewerblich-industriell genutzte und Bürogebäude, während die Zertifizierung als Gebäude der Klasse C angestrebt wird. Dies wird durch den Einbau leistungsfähiger Technologie sowie weitere architektonische Maßnahmen erreicht, welche den Energieanforderungen entsprechen. So führt beispielsweise eine neue, energieeffiziente Kühlung, ein freies Kühlsystem, zu einer erheblichen Senkung der Kosten für die Kälteerzeugung und einer Verbesserung des Wärmeaustauschs. Darüber hinaus wurde die Energiemenge, die zur Wärmeerzeugung erforderlich ist, auf ein absolutes Minimum reduziert und wird aus Abwärme aus den Kältekompressoren, die als Wärmepumpen dienen, gewonnen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Markus Payer
Corporate Communications
Tel + 352 710 725 500
[email protected]

SES-Whitepaper sind erhältlich hier

Über SES

SES (NYSE Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) ist der weltweit führende Satelliten-Betreiber mit einer Flotte von über 50 geostationären Satelliten. Die Gesellschaft bietet Dienstleistungen für Rundfunkanstalten, Inhalts- und Internet-Anbieter, Mobil- und Festnetz-Anbieter sowie kommerziellen Unternehmen und Regierungsorganisationen weltweit.

SES steht für langjährige Geschäftsverbindungen, hochqualitativen Service und herausragende Leistungen in der Satellitenindustrie. Multinationale regionale Teams stehen rund um den Globus bereit und arbeiten eng mit den Kunden zusammen, um ihren speziellen Anforderungen in puncto Satelliten-Bandbreite und Service gerecht zu werden.

SES hält eine Beteiligung an O3b Networks, einem Satellitennetz der nächsten Generation, das die Reichweite von Satelliten mit der Geschwindigkeit von Glasfaser bündelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com.

About SES

SES (NYSE Euronext Paris and Luxembourg Stock Exchange: SESG) is the world-leading satellite operator with a fleet of more than 50 geostationary satellites. The company provides satellite communications services to broadcasters, content and internet service providers, mobile and fixed network operators and business and governmental organisations worldwide.

SES stands for long-lasting business relationships, high-quality service and excellence in the satellite industry. The culturally diverse regional teams of SES are located around the globe and work closely with customers to meet their specific satellite bandwidth and service requirements.

SES holds a participation in O3b Networks, a next generation satellite network combining the reach of satellite with the speed of fibre.

Further information available at: www.ses.com.


Written on 27 Nov 2015

Share