1 min read

SES RÜCKT MIT EINFÜHRUNG VON SES PLUS NEUE ANGEBOTE FÜR DATENMÄRKTE INS RAMPENLICHT

Written on 03 Feb 2016


Luxemburg, den 3. Februar 2016 - SES S.A. (NYSE Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) gab heute die Einführung seines neuen satellitengestützten Datennetzes SES Plus bekannt, das mit maßgeschneiderten Produkten und Lösungen auf die sich wandelnden Bedürfnisse der Märkte eingeht.

antenna

SES nutzt seine Partnerschaft mit O3b Networks und seine MEO (Medium Earth Orbit)-Satelliten in Kombination mit seinen geostationären (GEO) Widebeam- und bald verfügbaren High-Throughput-Nutzlasten, um als weltweit agierender Satellitenbetreiber eine Vielzahl von Lösungen anzubieten, die den unterschiedlichen Anforderungen der Datenmärkte nachkommen. SES wird weiterhin in Bodeninfrastruktur investieren, damit eine leichte Zugänglichkeit zum Weltraum gewährleistet ist.

Das erste Plus-Produkt von SES wurde unter der Bezeichnung Enterprise+ Broadband im November in fünf afrikanischen Märkten eingeführt. Die zu konkurrenzfähigen Preisen angebotene flexible Konnektivitätsplattform mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 Gbps bietet „Plug-and-Play"-Funktionalität mit „Pay-as-you-go"-Optionen, damit der Service schnell live geschaltet werden kann.

Auch wenn SES ein führender Video-Satellitenbetreiber ist, verfügt das Unternehmen über Kompetenzen, die über die Bereitstellung von Diensten für Video-Kunden hinausgehen. Unser neues Datennetz SES Plus macht die Stärken von SES als Daten-Satellitenbetreiber deutlich. Wir vertiefen die Zusammenarbeit mit unseren Kunden, indem wir über den Aufbau einer neuen Bodeninfrastruktur und neuen Satellitenarchitektur, die GEO-, MEO- und High-Throughput-Beams umfasst, hinausgehen und maßgeschneiderte, differenzierte Produkte entwickeln, mit denen unsere Kunden in ihren Märkten hervorstechen können", so Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer bei SES. „Das erste Plus-Produkt wurde bereits eingeführt und hat großen Anklang gefunden. Als schnelle Broadband-Plattform ist es für die Länder, in denen wir tätig sind, unverzichtbar. Davon abgesehen arbeiten unsere Teams rund um die Uhr an der Entwicklung weiterer attrakiver und maßgeschneiderter Produkte, die für mehr Konnektivität sorgen."

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Markus Payer
Corporate Communications
Tel + 352 710 725 500
[email protected]

SES-Bilder sind erhältlich hier

SES-Whitepaper sind erhältlich hier

Über SES

SES (NYSE Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) ist der weltweit führende Satelliten-Betreiber mit einer Flotte von über 50 Satelliten. Die Gesellschaft bietet Dienstleistungen für Rundfunkanstalten, Inhalte- und Internet-Anbieter, mobile und stationäre Netzwerk-Anbieter, Geschäfts- und Regierungsorganisationen weltweit. SES steht für langjährige Geschäftsverbindungen, hochqualitativen Service und herausragende Rundfunk- und Telekommunikations-Anwendungen. Multinationale regionale Teams stehen rund um den Globus bereit um eng mit den Kunden zusammen zu arbeiten um den Anforderungen nach Satelliten-Bandweite und Dienstleistungen gerecht zu werden. SES hält Anteile an O3b Networks, einem Satelliten-Netzwerk der nächsten Generation, das die Reichweite von Satelliten mit der Geschwindigkeit von Glasfasernetzen verbindet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com

About SES

SES (NYSE Euronext Paris and Luxembourg Stock Exchange: SESG) is the world-leading satellite operator with a fleet of more than 50 geostationary satellites. The company provides satellite communications services to broadcasters, content and internet service providers, mobile and fixed network operators and business and governmental organisations worldwide.

SES stands for long-lasting business relationships, high-quality service and excellence in the satellite industry. The culturally diverse regional teams of SES are located around the globe and work closely with customers to meet their specific satellite bandwidth and service requirements.

SES holds a participation in O3b Networks, a next generation satellite network combining the reach of satellite with the speed of fibre.

Further information available at: www.ses.com.


Written on 03 Feb 2016

Share