Category: Video

Region: Africa

Translations: en, de

2 min read

STARTIMES BEAUFTRAGT SES PLATFORM SERVICES FÜR PROGRAMMVERBREITUNG IM SÜDLICHEN TEIL AFRIKAS

Written on 31 Jul 2015


·         Verbreitung von SD und HD-Kanälen im südlichen Afrika (Sub-Sahara)  

·         SES Platform Services übernimmt Turnaround, Encoding und Uplink

Unterföhring, 30 Juli 2015. Der führende chinesische Systemintegrator und Netzwerkbetreiber StarTimes hat mit der SES Platform Services GmbH eine langjährige Vereinbarung für die Verbreitung von SD- und HD-Sendern via Satellit im Süden Afrikas geschlossen. Die SES Platform Services, einer der führenden technischen Mediendienstleister Europas, übernimmt aus Deutschland für StarTimes den Turnaround der Programme, das Encoding in SD und HD sowie den Uplink zum Satelliten SES-5, der über die Orbitalposition 5 Grad Ost den afrikanischen Markt bedient. StarTimes ist der am schnellsten wachsende Anbieter von digitalen TV-Angeboten in Afrika. Das Unternehmen bedient über fünf Millionen Abonnenten terrestrisch und via Satellit in 16 afrikanischen Ländern.

“Wir möchten von den Zuschauern in Afrika als verlässlicher Plattformbetreiber gesehen werden, der seinen Abonnenten über Satellit attraktive Inhalte zu konkurrenzfähigen Preisen anbietet. Die Zusammenarbeit mit SES und der SES Platform Services bietet einem Medienunternehmen unserer Größe die notwendige Infrastruktur und Expertise, um die Spannbreite unsere Angebote in Afrika auszubauen und damit unser Fernsehgeschäft zu beflügeln”, sagt StarTimes Group Chairman und President Pang Xinxing.

“Der neue Vertrag mit StarTimes zeigt auf hervorragende Weise, dass SES Kunden wie StarTimes nicht nur mit  Satellitenkapazität versorgt, sondern dank der SES Platform Services dazu auch alle technischen Dienstleistungen am Boden erbringen kann, um das Geschäft von Plattformbetreibern optimal zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass StarTimes für seine Wachstumspläne in neuen Märkten Afrikas auf unsere Dienstleistungen setzt”, sagt Wilfried Urner, Chief Executive Officer SES Platform Services.

Für Rückfragen von Journalisten:

Stefan Vollmer                                                                                                     
SES Platform Services GmbH  
Tel. + 49 (0) 89 1896 2120                                                 
stefan.vollmer@ses.com                                                   

Über SES Platform Services 
Die SES Platform Services GmbH bringt audiovisuelle Inhalte in bester Qualität zum Ziel – linear und non-linear, auf jedes Endgerät, in allen Formaten, über jeden Verbreitungsweg. Die SES Platform Services unterstützt Fernsehsender, Produktionsfirmen und Plattformbetreiber mit einem umfassenden Dienstleistungsportfolio bei der Realisierung ihrer Geschäftsmodelle. Alle Services sind konsequent auf die digitalen Wertschöpfungsketten der Kunden ausgerichtet. Mit über 500 via Satellit, Kabel oder Internet verbreiteteten Kanälen sowie tausenden Stunden Videocontent, der monatlich an Video-On Demand Plattformen ausgeliefert wird, zählt SES Platform Services zu den führenden technischen Medien-Dienstleistern Europas. Das Unternehmen betreut mehr als 150 Kunden, darunter öffentlich-rechtliche und private Sendergruppen, Pay-TV-Anbieter, Rechteinhaber, Kabelnetzbetreiber sowie Großunternehmen.

About SES

SES (NYSE Euronext Paris and Luxembourg Stock Exchange: SESG) is the world-leading satellite operator with a fleet of more than 50 geostationary satellites.

The company provides satellite communications services to broadcasters, content and internet service providers, mobile and fixed network operators and business and governmental organisations worldwide.

SES stands for long-lasting business relationships, high-quality service and excellence in the satellite industry. The culturally diverse regional teams of SES are located around the globe and work closely with customers to meet their specific satellite bandwidth and service requirements.

SES holds a participation in O3b Networks, a next generation satellite network combining the reach of satellite with the speed of fiber.

Further information available at: www.ses.com.


Written on 31 Jul 2015

Share