Category: Video

Region: News

Translations: en, fr, de, tr, ru

2 min read

SES Industry Days 2019

Written on 03 Jun 2019


Jedes Jahr lädt SES hunderte von Menschen und Unternehmen zum jährlichen Industry Day in Luxemburg ein. Vom 14. bis 15. Mai 2019 besuchten uns über 350 angemeldete Teilnehmer von 148 Unternehmen aus der ganzen Welt, die an den Industry Days teilnahmen, um Ideen auszutauschen und die jüngsten Innovationen der Branche um das Thema „Pioneering Technology Together“ kennenzulernen. 

Die Industry Days werden als Drehscheibe für Innovationen und Kooperation innerhalb der Branche veranstaltet und setzen den Schwerpunkt darauf, wie wir von den Errungenschaften der anderen wechselseitig profitieren können. Auf diese Weise können wir uns gegenseitig bei der Schaffung überzeugender Lösungen und lohnender Erfahrungen unterstützen. In diesem Geist der Zusammenarbeit nimmt ID19 die aktuellen Themen, Trends und Technologien der Satellitenbranche ins Visier. Dabei sollen unsere gemeinsamen Interessen gefördert, Lösungen für gemeinsame Herausforderungen gefunden und neue Wege in der Branche eingeschlagen werden. 

ID19 ist jedoch nicht nur ein Treffpunkt für Kooperation und Innovation sondern auch eine Gelegenheit, bei der Industriepartner über heutige Entwicklungen und Zukunftsaussichten sprechen können. Auf den großartigen Vorträgen und Podiumsdiskussionen haben sowohl Vertreter von SES als auch Industriepartner über die Vorteile der Zusammenarbeit, über Satelliten und die Zukunft des Videoformats gesprochen. 

Die Veranstaltung begann mit einer Grundsatzrede von Steve Collar, President und CEO von SES über „Partners in Opportunity“. Ruy Pinto, CTO, und Stewart Sanders, EVP Technology, beide bei SES, sprachen über Flexibilität im Weltraum und Satelliten der nächsten Generation. Wir durften auch einem Vortrag von Tim Hughes, SVP bei SpaceX, darüber folgen, wie SES SpaceX dabei unterstützt hat, bahnbrechende technologische Errungenschaften zu erzielen und eine neue Ära der Raumfahrt einzuläuten.

Es waren weitere Branchengrößen, beispielsweise von Sony, Samsung und Travelxp, vertreten, die gemeinsam darüber sprachen, welchen Branchenbeitrag 8K Video leisten wird. Zudem hielten Vertreter von Google und Microsoft einen Vortrag darüber wie „Datenanalysen zu einer besseren Videoerfahrung und Effizienz beitragen können“. 

Die Industry Days zeichneten sich jedoch nicht nur durch ihre interessanten Meetings, Vorträge und Podiumsdiskussionen aus. Die Industriepartner konnten auch spannende Technologie in 30 Live-Demonstrationen vor Ort vorführen.

SES und BCE haben ein Team gebildet und auf den Industry Days 2019 eine automatisierte Studio-Komplettlösung vorgeführt, die in der Lage ist, Content zu produzieren, über Satellit live zu streamen und an ein Online-Portal zu liefern. Die Lösung beinhaltete StudioTalk von BCE und die Lösung OU Flex von MX1, bei der die Videoinhalte von einer Kamera im Automodus produziert, zuverlässig via Satellit distribuiert und über IP-Netzwerke gleichzeitig in externe Video-Feeds eingespeist wurden. Eine echte All-in-one-Produktion, für die nur ein Bediener notwendig ist. 

Der auf dem ID19 erstellte Content wurde auf die Online-Video-Plattform von BCE gestreamt, um live und als VOD an Websites und Soziale Netzwerke ausgeliefert zu werden. Das Ergebnis sehen Sie hier.

Neben der Zusammenarbeit mit BCE, präsentierte SES auch 8K-Inhalte über Satellit in Zusammenarbeit mit Samsung und Spin Digital. 

Die Übertragung von Content in Broadcast-Qualität in verschiedenen Video-Formaten erfordert sowohl eine effiziente Video-Codierung wie auch eine zuverlässige Infrastrukturtechnologie. Der Content wurde über Astra 28,2 Grad Ost ausgestrahlt, wobei Spin Digital das Know-how für die Codierung hochwertiger 8K-Signale bereitstellte, SES die Bandbreite zum Senden des Signals lieferte und Samsung den 8K-Flachbildschirm, mit dem das Signal direkt empfangen und decodiert wurde, beisteuerte.

Diese Live-Vorführung war die erste Demonstration dieser Art in Europa, da das Signal direkt und ohne einen separaten externen Empfänger oder Decoder an einen Flachbildfernseher gesendet wurde.

Erfahren Sie im Video mehr über die diesjährigen Industry Days!


Written on 03 Jun 2019

Share